Influencer Marketing Agentur

Mehr Reichweite, mehr Bekanntheit und mehr Umsatz mit verhältnismäßig wenig Investitionskosten

Geeignet für Unternehmen, die...

Die Chancen von Influencer Marketing

Dass Influencer Marketing immer populärer wird und Unternehmen enorme Absatzzahlen einbringt, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Vor allem seitdem die Video-Plattform Youtube die Unterhaltungsbranche maßgeblich verändert hat, widmen sich immer mehr Unternehmen dem Thema und versuchen hier die richtigen Influencer anzusteuern. Denn Fernsehen und Zeitschriften verlieren immer mehr an Aufmerksamkeit. Vor allem die jüngeren Generationen sehen sich kaum noch das TV-Programm an und verbringen ihre Zeit hauptsächlich auf den neuen Kanälen wie Facebook, Snapchat, Instagram, YouNow oder Youtube. Aber das sind nur einige von vielen Kanälen, wo Influencer eine großer Anhängerschaft genießen. Für diverse Zielgruppen gibt es geeignete Kanäle, wo Meinungsträger unterwegs sind. So eignet sich zum Beispiel auch der Kanal "Twitch" um Produkte aus der Gaming-Branche zu promoten oder "Musical.ly" um vor allem neue Bands oder Musiker zu vermarkten. Snapchat, Facebook und Instagram sind sehr breit gestrikt, sodass man hier Produkte aller Art vermarkten kann. Egal ob Mode, Fitness oder Lifestyle-Produkte - auf diesen Kanälen findet man so ziemlich für jede Art von Produkt die passende Zielgruppe. Selbst für vermeintlich schwierig zu vermarktenden Produkten wie z.B. Bartpflege-Produkte gibt es passende Influencer, die die Reputation der Marke um ein Vielfaches steigern können!

 


Die Vorteile unserer Agentur im Überblick


Warum richtiges Influencer Marketing so gut funktioniert

Die Chancen von einer guten Influencer Marketing Kampagne sind enorm. Kaum eine Marketing-Strategie bringt in solch einer kurzen Zeit so hohe Erfolge - und das zu einem verhältnismäßig günstigen Preis. Die Werbeausgaben stehen kaum in einem Verhältnis zu den Werbekosten im Fernsehen oder in den Online- und Printmedien. Das Kosten-Nutzen-Verhältnis performt bei dieser Art des Marketings überdurchschnittlich - wenn man es denn richtig anwendet! Doch warum ist das Marketing durch Meinungsträger so erfolgreich? Es ist ganz einfach. Menschen folgen anderen Menschen, weil diese etwas besonderes haben und mit ihren Inhalten, sei es Bilder, Videos oder Blog-Beiträge, einen gewissen Mehrwert stiften und vor allem für eines sorgen - Unterhaltung. Umso länger man einer Person folgt, desto mehr erfährt man über diese und nach und nach entsteht hier quasi eine Beziehung zwischen Influencer und Follower. Der Follower schaut zu dem Influencer auf und hat über die Zeit ein gewisses Vertrauensverhältnis zu diesem aufgebaut. Wenn dieser nun etwas für gut befindet, sei es zum Beispiel ein neues Beauty-Produkt, vertrauen die Anhänger der Person und möchten vielleicht das gleiche Produkt kaufen. Eine weitere Art von Influencern sind Personen, die nicht nur im allgemeinen einen Unterhaltungswert stiften, sondern vor allem besondere Fähigkeiten in einem gewissen Bereich haben. So genießen viele Meinungsträger ihr hohes Ansehen aufgrund von Beauty-Tutorials, wegen des guten Modestils oder aufgrund von speziellem Know-How wie im Fitness-Bereich zum Beispiel. Vor allem hier kann eine Produktplatzierung wahre Wunder wirken.

Ein Beispiel: Einer der Influencer, mit welchem wir in der Vergangenheit zusammengearbeitet haben, hat eine sehr große Anhängerschaft auf dem Kanal Instagram. Die Anhängerschaft setzt sich vor aus Menschen zusammen, die eine besonderes Interesse für Mode haben und der Person hauptsächlich folgen, weil diese einen guten Modegeschmack hat. Hier suchen sich die Follower vor allem Anregungen und Inspirationen. Nachdem dieser Influencer ein Bild mit einem Modeartikel des betreffenden Shops gepostet hat, war der Artikel bereits am Nächsten Tag ausverkauft. Hier wird deutlich, was für einen Einfluss solch ein Meinungsträger in der Welt der Social Media haben kann!


Wie Influencer Marketing nach hinten losgeht und Geld verbrannt wird

Aber das Marketing mit Meinungsträgern funktioniert natürlich nicht immer so gut, wie in dem oben genannten Beispiel und ein Influencer ist noch lange kein Erfolg, für eine erfolgreiche Kampagne! Denn wenn man das Handwerk des Influencer Marketings nicht versteht, dann verbrennt man nur sein Geld und dann wäre das Geld bei einem einfachen TV-Spot vielleicht sogar besser aufgehoben. Der größte Fehler bei dieser Form des Marketings ist es, sich auf seinen Menschenverstand zu verlassen und ohne Strategie Personen auszusuchen, die vielleicht einfach nur viele Follower haben oder hin und wieder den Anschein erwecken, dass sie sich den Themen und Beauty widmen.

Ein kleines Beispiel: Folgen die Nutzer einem Fußballstar wie Mario Götze wegen seinem außergewöhnlichen Kleidungsstil? Oder folgen die Nutzer Mario Götze, weil er einfach ein berühmter Fußballspieler und vielleicht ein lässiger Typ ist? Die Antwort sollte nicht so schwer fallen. Laut Statistik zählt Mario Götze mit seiner Anhängerschaft zu den größten Influencern auf Instagram in Deutschland. Doch was wäre wohl besser? Mario Götze mit ca. 4 Millionen Followern, wovon vielleicht 10.000 Leute ein überdurchschnittliches Modeinteresse haben? Oder zielgerechte Influencer mit gerade vielleicht 500 Tausend bis 1 Millionen Follower, mit einer Interessengruppe, die sich ausschließlich aus Modebewussten zusammensetzt. Die richtige Zielgruppe bzw. genau den richtigen Influencer zu finden, bildet die Basis für ein erfolgreiches Meinungsträger Marketing. Mit der Zielgruppe steht und fällt die Kampagne.

Deshalb vertrauen Sie auf unsere Erfahrung und Praktiken. Überlassen Sie nichts dem Zufall: Vertrauen in die eigene Menschenkenntnis ist gut - doch Kontrolle ist besser!

Weitere Gründe, warum Sie das Marketing mit Meinungsträger nicht dem Zufall überlassen sollten

Seine Zielgruppe zu kennen und den richtigen Influencer zu finden reicht aber noch lange nicht aus. Bei einer erfolgreichen Kampagne spielen eine Vielzahl von Faktoren eine wichtige Rolle. Hier sind einige Anhaltspunkte für eine gute Kampagne:

 

Aber auch das sind nur einige von vielen Fragen, die essentiell für das Aufsetzen einer erfolgreichen Kampagne sind. Hier reicht es nicht aus, sich etwas mit den Plattformen auszukennen oder vielleicht selber ein Nutzerprofil zu haben. Man muss die Plattformen täglich nutzen und sich ständig mit diesen auseinandersetzen. Man muss wissen, was die Nutzer auf der Plattform für einen Content erwarten und vor allem, was für eine Qualität die Anhängerschaft erwartet. Kurz gesagt: man muss für die unterschiedlichen Kanäle brennen und eine Leidenschaft entwickeln, um erfolgreich mit Influencern zusammenarbeiten zu können.


blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis